RWTH lädt zu Schülerunis ein

Anmeldungen für die Sommerferien sind ab sofort möglich


In den NRW-Sommerferien lädt die RWTH Aachen wieder zu Schülerunis ein. Das kostenfreie Angebot ermöglicht mit Workshops, Probevorlesungen, Experimenten und Institutsbesichtigungen einen Einblick in ein Studium und hilft so bei der Studienentscheidung.

Für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe gibt es die „MINT-Schüleruni“. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Hier lernen die Teilnehmenden täglich eines der RWTH-Schülerlabore kennen.

Neun Schülerunis werden für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe angeboten. Zur Auswahl stehen Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltingenieurwissenschaften, Chemie, Informatik, Ingenieurwissenschaften – nachhaltige Technologien entwickeln für die Zukunft, Maschinenbau, Mathematik, MINT Lehramt sowie Physik. Die Schüleruni Physik wird auch digital übertragen.

Zwei weitere Schülerunis sind ausschließlich für Mädchen: „MINT & Fit“ wurde für 12- bis 14-jährige Schülerinnen konzipiert. Sie besuchen täglich einen Workshop und entdecken neue Sportarten. Die „Schnupperuni Ingenieurwissenschaften für Mädchen“ ermöglicht Oberstufenschülerinnen Einblicke in die Arbeit einer Ingenieurin.

Alle Schülerunis sollen in Präsenz stattfinden, dies kann sich coronabedingt kurzfristig ändern. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 17. Juni 2022 möglich. Wenn die Plätze einer Schüleruni vergeben sind, wird eine Warteliste eingerichtet.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.rwth-aachen.de/schueleruni