KSB-Ausbildung goes digital

KSB läutet ein neues Ausbildungszeitalter ein. Die 23 Jugendlichen, die 2019 beim Pumpen- und Armaturenhersteller KSB ihre Ausbildung beginnen, sind die ersten, die zu ihrem Einstieg jeweils ein Tablet erhalten. Dieses nutzen sie während der gesamten Lehrzeit, um beispielsweise auf Lerninhalte zugreifen zu können, die auf der youLEARN@KSB-Plattform hinterlegt sind.

 


Damit stellt KSB seine Berufsausbildung auf das digitale Zeitalter um – weg von „Heft und Stift“, hin zu Tablets und interaktiven Whiteboards. Der Lernstoff soll künftig möglichst papierlos vermittelt und selbstständiges Lernen stärker gefördert werden.

Die Auszubildenden können nun beispielsweise Präsentationen erstellen, die sich per Beamer auf interaktive Whiteboards in die Schulungsräume und Lehrwerkstätten übertragen lassen. Auch können Zeichnungen bearbeitet sowie Arbeitspläne entwickelt und versendet werden. Die Auszubildenden dienen dem Unternehmen als Multiplikatoren für die Digitalisierung und sollen später auch ihre älteren Kollegen dafür begeistern.

Mehr über die Ausbildung bei KSB