KSM Castings begrüßt 13 neue Azubis und 2 dual Studierende

Für fünfzehn junge Leute beginnt damit definitiv ein neuer Lebensabschnitt, der Einstieg in die Berufswelt. Das Einstellungsverfahren liegt hinter ihnen und sie haben ihre Ausbildungsverträge in der Tasche. Sie, das sind vier Gießereimechaniker, vier Werkzeugmechaniker, zwei Industriemechaniker, zwei Technische Modellbauer und ein Elektroniker. Und natürlich zwei duale Studenten aus den Studienrichtungen General Management und Wirtschaftsinformatik. Erfreulicherweise sind auch in diesem Jahr wieder zwei Damen dabei, eine Werkzeugmechanikerin und eine Technische Modellbauerin.

 


Die Ausbildungszeit bei der KSM Castings Group beginnt traditionell mit einer Einführungswoche, die KSM für alle Neuankömmlinge der deutschen Standorte anbietet. Sie ist seit über 20 Jahren fester Bestandteil des Ausbildungsstarts. In Begleitung von Ausbildungsleiter Jörg Gustke, Ausbilder Bernhard Twickler, dem Betriebsratsvorsitzenden und der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) von KSM geht es für eine Woche in den Harz. Alles, was während der Ausbildung und für deren erfolgreichen Abschluss wichtig ist, wird dort besprochen, erklärt und diskutiert: die Unternehmensgruppe und die Ausbildungsberufe werden vorgestellt, die Ausbildungsordnung, das Prüfungswesen, Rechte und Pflichten werden besprochen. Einen hohen Stellenwert haben auch die Themen Arbeitssicherheit und Verhaltensweisen im Betrieb. Darüber hinaus lernen die Azubis und Studierenden den Betriebsrat und die IG Metall kennen. Ein speziell ausgebildetes Mitglied des Betriebsrates nimmt Stellung zum Thema Drogenprävention.

Das Ganze wird begleitet von jeder Menge Spaß und gemeinsamen Aktionen – von der Sommerrodelbahn über eine Brockenwanderung bis zum Grillabend. Und nicht zu vergessen: die gemeinsam zu lösende Einführungsaufgabe. Eine Gruppenarbeit, die jeder KSM-ler schon mitgemacht hat…

Mehr über die Ausbildung bei KSM