Broschüren

YOUCAST: Das Jugendmagazin der Gießerei-Industrie

 

 

 

 

Ausgabe 5 hier als pdf-Download

oder als E-Paper

 

 

 

 

 

 

 

Ausgabe 4 hier als pdf-Download

oder als E-Paper

 

 

 

 

 

 

 

Ausgabe 3 hier als pdf-Download

oder als E-Paper

 

 

 

 

 

 

 

Ausgabe 2 hier als pdf-Download

oder als E-Paper

 

 

 

 

 

Ausgabe 1 hier als pdf-Download

oder als E-Paper

GRATIS-POSTER

 

 

 

Dieses Postermotiv ist ab sofort
im DIN A 1-Format gratis bestellbar!

Poster-Bestellung per Email

Gießereitechnik - Alles andere als ein gewöhnlicher Arbeitsplatz

 

 

 

Die Broschüre hier als pdf-Download

Forschungs- und Ausbildungsnetzwerk Gießereitechnik

 

 


Die Forschungs- und Ausbildungsstätten stellen sich vor -

 

die Broschüre hier als pdf-Download

GET-IN-FORM

 

 
Informationen rund um das Thema Metallguss in der Schule

 

die Broschüre hier als pdf-Download

Abenteuer Metallgießerei

 

Eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Metallgießerei
Michael Hüter (Text und Zeichnungen)


Herausgeber: Giesserei-Verlag

Weitere Informationen und Bestellung

Fachkunde Gießereitechnik

 

Technologie des Formens und Gießens - Ein Fachbuch für die Ausbildung der Gießereimechaniker und Former,  zum Einstieg in spezielle Studiengänge sowie als Nachschlagewerk geeignet.


Herausgeber: Verlag Europa-Lehrmittel

Weitere Informationen und Bestellung

Praktische Checklisten für Schülerbetriebspraktikum

 

Schülerbetriebspraktika sind ein wichtiges Instrument der Berufsorientierung. Sie bieten Schülern eine gute Möglichkeit, erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln sowie ihre beruflichen Vorstellungen zu konkretisieren. Denn der Blick in die Praxis kann die Zukunft entscheiden. Damit diese Praktika für die beteiligten Akteure ihren größtmöglichen Nutzen entfalten können, haben Praktiker aus dem Netzwerk Schulwirtschaft Checklisten für die Umsetzung entwickelt. Sie sind für eine effektive Verwendung in Betrieben gedacht. Lehrer, Eltern und die Jugendlichen erhalten mit den Checklisten für den Unterrichtsalltag und die Berufswahlorientierung ebenfalls pragmatische und nützliche Arbeitsmittel an die Hand. Darüber hinaus werden anschaulich die wichtigsten Qualitätskriterien zur Umsetzung guter Schülerbetriebspraktika dargestellt. Ein Glossar gibt Hilfestellung zu rechtlichen und formalen Aspekten. Literaturhinweise runden das kostenlose Angebot, welches unter der angegebenen Internet-Adresse downloadbar ist.


Download Checkliste


Erster DGM-Studienführer über das Studium im Fachgebiet der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik erschienen

 

 


Viele Abiturienten und Abiturientinnen stehen nun vor der Frage: Wie soll es weitergehen? Welches Studium ist das richtige? Wer sich für Naturwissenschaften begeistert und den Dingen gerne auf den Grund geht, für wen das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile und wer darüber hinaus international orientiert ist, der ist in der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik gut aufgehoben. Doch was ist das eigentlich für ein Studium Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (kurz: MatWerk)? Der erste Studienführer „Checkpoint Zukunft“ von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e. V. informiert nun gebündelt und übersichtlich über das Studium, die verschiedenen Bachelor- und Masterstudiengänge in Deutschland und die Berufsaussichten. „Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde steht seit Jahren für eine konstruktive Nachwuchsförderung“, sagt Dr.-Ing. Frank O. R. Fischer, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der DGM. „Mit dem vorliegenden Studien- und Karriereführer stellen wir eine kostenfreie Publikation zur Verfügung, die keine Fragen zu einem MatWerk-Studium und den anschließenden Berufsoptionen offen lässt.“ Hier die Broschüre zum Download:


Download DGM-Studienführer


„Aus dir wird was!“-Ratgeber mit neuem Berufswahltest



Noch keinen Plan, was nach der Schule kommt? Auf rund 130 Seiten gibt es im Berufswahl-Ratgeber „Aus dir wird was! Alles zur Studien- und Berufswahl“ aktuelle Infos zu Ausbildung, Bewerbung, Studium und dem Auslandsaufenthalt. Neu in der aktualisierten fünften Ausgabe ist ein über zehnseitiger Potenzialtest zu Fähigkeiten und Berufswünschen. Ab Anfang Februar 2014 ist der Ratgeber im Buchhandel und auf den bundesweiten Einstieg Messen erhältlich.


Weitere Infos




Bin gut angekommen – Die wichtigsten sozialen Spielregeln für Azubis

 


Auf einen frischgebackenen Azubi lauern im Berufsalltag so einige Fettnäpfchen. Gut, wenn man von vornherein weiß, wie man den Fallen gekonnt aus dem Weg geht. Das Buch „Bin gut angekommen – Die wichtigsten sozialen Spielregeln für Azubis“ vermittelt Auszubildenden, was von ihnen in der Ausbildung erwartet wird


Herausgeber: BW Bildung und Wissen

Weitere Informationen und Bestellung