Gießereimechaniker

Als Gießereimechaniker/in erlernst Du einen interessanten, kreativen und vielseitigen Beruf, der Dir beste Chancen für eine sichere berufliche Zukunft mit guten Verdienstmöglichkeiten bietet. Du lernst den gesamten Produktionsprozess kennen und hast sogar die Möglichkeit, Dir eine Fachrichtung auszusuchen. Die Ausbildung zum Gießereimechaniker dauert normalerweise 3,5 Jahre.

Handformguss

 

Du bist handwerklich geschickt, hast Ideen? Du möchtest in einem Team arbeiten, das zusammen neue Produkte entstehen lässt? Du baust die Grundlagen für Formen und Gussteile mit Deinen eigenen Händen auf. Mit jedem Handgriff schaffst Du etwas Neues. Von der Konstruktionszeichnung, der Produktion von Kernen und Formen und dem Schmelzen von Metallen bis hin zur Qualitätskontrolle der fertigen Gussstücke - Du bist dabei!

Druck- und Kokillenguss

 

Du interessierst Dich für computergesteuerte Maschinen und Anlagen? Du arbeitest gern im Team, aber auch selbstständig? Du liebst die Verantwortung und suchst den persönlichen Erfolg? Dazu erhältst Du auch eine fundierte Metall-Grundausbildung. Dabei erfährst Du alles über Drehen, Fräsen, Bohren und Gewindeschneiden. Du lernst alle wichtigen Abläufe kennen. Auch der Umgang mit modernen Technologien wie der Roboter- und Computertechnik wird ein spannender Teil Deiner Ausbildung sein.

Maschinenformguss

 

Du interessierst Dich für computergesteuerte Maschinen und Anlagen? Du arbeitest gerne im Team? Deine Ausbildung bringt Dir Kenntnisse im Umgang mit Anlagen zum Formen und Gießen, elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Schaltungen und flüssigen Metallen. Als Gießereimechaniker bist Du dabei, wenn ganz kleine Einzelteile oder bis zu mehreren hundert Tonnen schwere Teile gefertigt werden.


TIPP: Im Schulfernsehen des BR wurde in der Reihe "Ich mach's - Berufe im Portrait" der Beruf des Gießereimechanikers vorgestellt.

Hier geht's zur

BR-Mediathek